in

Kanada: Samenspender wegen Unterhaltsforderung verklagt

2961718657_15aa6516c2

Kansas-City (- die -) Der 46-jährige William Marotta hat vor drei Jahren einem lesbischen Paar eine Samenspende gegeben. Nun ist er auf Unterhalt für das dadurch gezeugte Kind verklagt worden. Marotta erhielt eine behördliche Aufforderung dahingehend, jährlich 6.000 kanadische Dollar Kindesunterhalt zu zahlen, obwohl er mit dem lesbischen Paar schriftlich vereinbart hatte, keine elterlichen Verpflichtungen eingehen zu wollen. Die beiden Frauen haben sich inzwischen getrennt, Marotta hat gegen die Klage Einspruch erhoben.

Bild: spatial mongrel/CC

Written by Holger Doetsch

Holger Doetsch ist Bankkaufmann, Redakteur und Autor verschiedener Bücher, unter anderem "Elysander" und "Ein lebendiger Tag". Im Journalismus kennt er alle Seiten des Tischs, er publiziert in mehreren Zeitungen und Onlinemedien, war Pressesprecher (u. a. in der letzten DDR-Regierung) und unterrichtet seit 1995 Journalismus, PR sowie Rhetorik an verschiedenen Hochschulen.

Kampagne in Frankreich gegen Homosexuellenrechte wird schärfer

Oldenburger Drag-Queen Gina Solera führt durch ihre Stadt