© Jody Wheeler / PD
in

Der Weg eines Pornostars

Sean Paul Lockhart, besser bekannt unter seinen Pseudonymen Brent Corrigan und Fox Ryder ist ein us-amerikanischer schwuler Pornostar, der den Weg zur eigenen Produktionsfirma und in die Schauspielerei suchte.


Laut eigenen Angaben spielte er bereits im Jahr 2004 mit erst 17 Jahren in seinem ersten Porno bei Cobra Video mit. Es folgten viele weitere Filme, unter anderem auch für Falcon Studios.
Er entwickelte mit der Zeit immer mehr Gefallen an den Pornofilmen aber nicht allein der Sex, sondern auch das produzieren, neue Models zu suchen und Szenen zu erstellen reitzte ihn mehr und mehr. Dies führte dazu, dass er 2008 sein eigenes Produktionsstudio Prodigy Pictures gründete. Seine Filme wurden unter anderen mit den GayVN Awards ausgezeichnet.
Als Sean Paul Lockhart ist er nun seit 2008 auch in mehreren Kurzfilmen als Schauspieler aufgetreten und auch kleine Gastauftritte in größeren Filmen kann er vorzeigen. So spielte er beispielsweise den Meerjungmann in “Another Gay Sequel: Gays go wild!” oder den Telephone Tree in “Milk” mit Sean Penn. Größere Rollen gab es in den Filmen “Judas Kiss” (2011) und “Welcome to New York” (2012), auch für 2013 soll bereits ein Filmangebot vorliegen.

Written by Maik Friedrich

Lieber Franz-Josef Wagner!

Oberstes Gericht Russlands genehmigt Durchführung von CSDs