© Hamburg Pride e.V.
in

Das grenzenlose CSD-Wochenende in Hamburg

Am kommenden Samstag findet die Hamburger PrideWeek ihre Krönung in der großen bunten aber auch politischen CSD-Parade durch die Hamburger Innenstadt. Vorausgegangen sind bereits die große Eröffnungsgala, zahlreiche Info-Veranstaltungen, Partys und Workshops.

Was euch an diesem queeren Wochenende für Highlights in der Hansestadt erwarten könnt ihr nun hier erfahren.

Übersicht über die Höhepunkte des Hamburger CSD-Wochenendes

Unter dem CSD-Motto GRENZENLOS STOLZ STATT AUSGEGRENZT finden am kommenden Wochenende zahlreiche schwul-lesbische Veranstaltungen in Hamburg statt. So beispielsweise vom 1. bis zum 3. August das große Straßenfest an der Binnenalster. Dieses wird von einem tollen Bühnenprogramm begleitet, welches viele nationale sowie internationale Künstler auffährt. Die größten CSD-Partys, in den angesagtesten Clubs der Stadt steigen am Samstag und Sonntag. Für jeden Geschmack dürfte dort das passende geboten werden. Am Samstag dann natürlich das ultimative Highlight, die CSD-Parade durch die Hamburger Innenstadt.

Schirmherrinnen in diesem Jahr sind die Vizepräsidentin des Europaparlaments und stellv. Vorsitzende der Grünen-Fraktion Ulrike Lunacek sowie die Hamburger Kiez-Ikone Olivia Jones.

Das Straßenfest

Das Straßenfest beginnt am Freitag, dem 1. August, um 15 Uhr. Direkt an der Binnenalster, genauer am Jungfernstieg und Ballindamm, könnt ihr nach Herzenslust bummeln, schlemmen, feiern und flirten. Dort ist dann auch, gegenüber vom Alsterhaus, der Jever Tower zu finden, welcher euch mit diversen DJs einheizen wird.

Der Plan für den Jever Tower:

Freitag, 01.08.2014

15:00 – 17:00 Charts, Pop – DJ Madbaam
17:00 – 19:00 Urban Beats – DJ D-Mac
19:00 – 21:00 Mash Ups & Urban Beats – DJ Madbaam
21:00 – 00:00 Pop, R’n’B & Club-Mixe – DJ Berry.E

Samstag, 02.08.2014

11:00 – 13:00 Easy Tunes – CDJ 1000
13:00 – 16:00 70s House – Ferenc Nagy
16:00 – 19:00 Mashup House – Marcelo Wallace
19:00 – 21:00 Pop, House – Nicki Dynamite
21:00 – 00:00 French House – BOOM le CHOC

Sonntag, 03.08.2014

11:00 – 12:00 Easy Tunes – CDJ 1000
12:00 – 14:00 Europop – DJ Douze Points
14:00 – 16:00 Funky House – DJ Dakster
16:00 – 19:00 House-Pop – Barbara Fox
19:00 – 22:00 Charts, Pop – DJ Sunshine

Auf dem Straßenfest ist auch die große Bühne mit all den Künstlern und einem abwechslungsreichem Programm zu finden. Unter anderem sind dabei Elke Winter, The Eclectic Moniker, der Paradiesvogel und ehemalige DSDS Kandidat Benny Kiekhäben und die Dirty Hockers.

Einen Programmplan zum Bühnenablauf könnt ihr hier sehen.

Hier geht es weiter zu Informationen rund um die CSD-Parade und die Pride-Partys am queeren Wochenende in Hamburg.

220.000 feierten den Regenbogen beim CSD Stuttgart

Steven Kaul

Steven Kaul Interview: „Das Blut schmeckt echt gut!“