in

Pose: die dritte Staffel wird die letzte sein

netflix

Die demnächst anlaufende dritte Staffel der Drama-Serie „Pose“ wird die letzte sein. Die auf dem Disney-zugehörigen Kabelsender FX wird damit in sieben abgekürzten Folgen das Ende ihrer Geschichte erzählen. Die letzten Episoden werden ab dem 2. Mai in den USA ausgestrahlt werden – am 6. Juni soll dann die allerletzte Folge über die Bildschirme laufen. 

„Wir hatten die Chance, genau die Geschichte zu erzählen, die wir erzählen wollten. Dafür fühle ich mich geehrt und dankbar..“ – so Co-Produzent Ryan Murphy. 

Die als „revolutionär“ benannte Serie die auch zuletzt mit ihrem Hauptdarsteller Billy Porter mit einem Emmy ausgezeichnet worden ist, wird somit am 6. Juni 2021 mit ihrer letzten Folge eingestellt werden. 

Im Fokus der Serie steht die „Ball Culture“, einer queeren Kunstform, die im New York City der späten 80-er und frühen 90-er Jahre ihren Höhepunkt hatte. Vor allem queere afroamerikanische und latinx-Individuen fanden hier zu ihrer eigenen  Identität. 

Da die vorangegangenen Folgen jeweils auf Netflix etwa ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung in den USA gesendet wurden, könnte das deutschsprachige Publikum auch hier gegen Ende des Jahres mit einer synchronisierten Fassung rechnen.

Written by Thamer Andreas

Die häufigsten Aberglauben beim Glücksspiel

anyway

Spende für Jugendzentrum anyway in Köln