in

Schwule Gruppenreisen: Die Alternative nicht nur für Singles

Wer als schwuler Single verreisen möchte, hat es nicht einfach. Viele Gays legen Wert darauf, im Urlaub Gleichgesinnte kennenzulernen. Oft läuft es dann auf typisch schwule Reiseziele wie Mykonos, Sitges oder Gran Canaria hinaus. Doch wer diese Ziele schon mehrfach besucht hat, bekommt Sehnsucht, auch andere Orte und Länder auf der Welt zu entdecken.

Natürlich, auch in der Ferne gibt es schwule Ziele. Doch die meisten Länder bieten weit mehr als Partyurlaub. Die Schönheiten der Natur oder kulturelle Highlights alleine zu entdecken, macht jedoch nur halb so viel Spaß. Dazu kommt, dass in fernen Ländern andere Gepflogenheiten herrschen als bei uns. Gerade Alleinreisende haben oft eine Hemmschwelle, ein völlig unbekanntes Land auf eigene Faust zu erkunden.

Eine gute Alternative sind deshalb schwule Gruppenreisen. Zusammen mit anderen Gays können meistens in relativ kleinen Gruppen um die 10 Mann die Highlights eines Landes erkundet werden. Für den Reisenden ist das bequem, weil alle organisatorischen Aufgaben von erfahrenen Teams vor Ort erledigt werden.
Doch bei der Buchung ist Vorsicht geboten:

Nicht alle Reisen, die als schwule Gruppenreisen verkauft werden, sind es auch. Gerade schwule Reisebüros stellen oft einfach das allgemeine Programm der großen Reiseveranstalter auf ihre Website und tun so, als ob es sich um eine Gay Gruppenreise handelt. Die Enttäuschung ist dann groß, wenn man auf der Reise feststellt, dass man alleine in der vermeintlich schwulen Gruppe ist.

Echte gay-only Gruppenreisen gibt es nur eine Handvoll im deutschsprachigen Raum. Mehrere Anbieter organisieren Wanderreisen in die Alpen, aber auch zu ausgefallenen Zielen wie Nepal. Doch es gibt auch Sightseeing-Fernreisen oder Safaris in Afrika.

Der Anbieter Kerle Reisen hat solche Reisen im Programm. Ganz neu hinzugekommen ist dieses Jahr außerdem das schwule Reiseportal Gaytrotter, das im November eine schwule Gruppenreise nach Brasilien organisiert. Weitere Ziele sollen im nächsten Jahr folgen.

Schwule Gruppenreisen sind nicht nur für Singles interessant. Auch schwule Paare fühlen sich oft unwohl, wenn sie das einzige Gay-Paar in einer kleinen gemischten Gruppe sind. Wenn Paare oder Freunde zusammen die Welt erkunden möchten, sind Gay-Gruppenreisen deshalb ebenfalls eine gute Option.
Eine Übersicht über alle Anbieter schwuler Gruppenreisen gibt es hier.

Werbewirkung Gay People

Neue Studie zu Werbewirkung auf Homosexuelle gestartet

Steamworks Sauna

Drei Tote bei Feuer in Berliner schwuler Sauna