© Gunnar Richter /CC-BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
in ,

Queerer Bogenschützenverein eröffnet Bogensportpark

Am 12. Juli eröffnet in Berlin-Westkreuz der erste queere Bogensportpark seine Tore.

Ab 12 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen bei der Eröffnung dieser in Europa einmaligen Sportstätte dabei zu sein. Zunächst wird das Regenbogenband feierlich durchschnitten und im Anschluss daran darf ein jeder selbst den Bogen in die Hand nehmen und probieren wie gut er damit umgehen kann. Der Eröffnungstag steht damit auch als ein Tag der offen Tür, bei dem man sich in entspannter Atmosphäre kennen lernen und diesen besonderen Sport testen kann.

Eine Voranmeldung zu dem Tag der offen Tür ist vermutlich sinnvoll.

Queerer Bogenschützenverein eröffnet Bogensportpark in Berlin

Hinter dem Bogensportpark steht der bisher einzige queere Bogenschützenverein 1. GBC Berlin. Gebründet wurde der Verein zwar bereits im Jahr 2012, damals aber als reiner Bowlingclub. 2013 entstand dann die Bogenabteilung und seit dem Sommer des letzten Jahres ist der 1. GBC nur noch Bogenverein und gleichzeitig auch der einzige schwul-lesbische Europas. Besonderen Wert legt man aber auch darauf nicht nur schwul-, lesbisch- und trans- sondern auch heterofreundlich zu sein.

Bereits in den letzten zwei Jahren stellte sich der Verein auf den Stadtfesten am Nollendorfplatz dem Publikum vor. In beiden Jahren war das Interesse so groß, dass es sogar Warteschlangen für dem Stand des 1. GBC gab. Das Bogenschießen erwies sich dort als Publikumsrenner.

Drei Arten des Bogenschießens

Es gibt drei Arten des Bogenschießens: Das „traditionelle“ Schießen mit Lang- oder Jagdbögen ohne Visier (siehe Robin Hood), das „olympische“ Recurveschießen mit technisch elaborierten Sportgeräten (mit Visier) und das Compoundschießen mit noch weitaus ausgefuchsteren Sportgeräten (siehe Rambo).

Der 1. GBC Berlin e. V. widmet sich dem olympischen Recurveschießen, und in dieser Disziplin hat er in der letzten Wintersaison bereits an den Einzel- und Mannschaftswettkämpfen des Deutschen Schützenbundes teilgenommen. Im Sommer 2013 wurden die WorldOutGames in Antwerpen besucht und sie schafften es dort bis ins Finale! Erst in diesem Frühjahr wurden zwei gute Plätze bei den Brandenburgischen Landesmeisterschaften Feld und Wald errungen.

Wann?: Sonntag, der 12. Juli 2015
Wo?: Halenseestraße 47 in 14055 Berlin

Regelmäßig gibt es immer wieder Schnuppertage, bei denen Gruppen von etwa zehn bis zwölf Leuten der Bogenschießsport näher gebracht wird.
Der nächste Einführungskurs wird voraussichtlich Mitte Juli beginnen. Wer Interesse hat kann sich gern unter kurs@gbcberlin.com anmelden.

Viele weitere Informationen findet ihr auch auf der Facebookseite oder der Vereinswebseite des GBC Berlins.

Written by Maik Friedrich

Anpfiff zur schwul-lesbischen Fußball-Europameisterschaft

Appropriate Behavior

Ab heute auf DVD: Appropriate Behavior, einfach ungezogen