in

Europa feiert Gay Pride

„In Frankreich kann ich nun heiraten – Wann in Italien?“ – das war die Aufschrift des wohl prägendsten Plakats auf der Gay Pride in Rom vergangenes Wochenende. Am Samstag wurde in einigen Städten Europas die jährliche Homosexuellen-Parade Gay Pride gefeiert.

Traditionell mit Regenbogenfahnen und Protestplakaten bestückt, zogen Schwule, Lesben und auch viele Heterosexuelle zu elektronischer Musik durch die Straßen. Stattgefunden haben die Prides an diesem Wochenende unter anderem in Wien oder auch in Oldenburg. Selbst in Warschau, der Hauptstadt des mehrheitlich katholischen Polens, demonstrierten Schwule und Lesben für die Homo-Ehe.

Auch nächste Woche stehen weitere Prides an. Unter ihnen einer der größten: Der Berliner CSD. Schon an diesem Wochenende wurde auf dem Berliner Straßenfest (Hier geht es zu den Bildern vom Fest) fröhlich auf das große Event eingestimmt.

Bild: © G.dallorto/CC-BY-SA-2.5-IT (via Wikimedia)

Written by Marvin Tuchner

Ehe für Alle Hessen

Homo-Ehe nun in Hessen und Nassau anerkannt

Schwul-lesbische Fußball-EM 2013 in Irland