© Bengt Nyman /CC-BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
in

Rekord! 75.000 feierten den CSD in Mannheim

Bei strahlendem Sonnenschein und trockenem Wetter fand am Samstag in Mannheim der Christopher Street Day Rhein-Neckar statt. Die Innenstadt war bereits brechend voll, als sich gegen 14:30 Uhr die Parade in Bewegung setzte. In diesem Jahr lautete das Motto: „Different not Dangerous“.

Politik und Party schlossen sich in Mannheim nicht aus

Rund zehn Wagen mehr als im Vorjahr nahmen an der CSD-Parade teil, so der Vereinsvorsitzende vom CSD Rhein-Neckar e.V., Harald Blaull. Insgesamt 50 Gruppen, Parteien und Vereine mit mehr als 800 Teilnehmern und 40 Wagen kämpfen für mehr Akzeptanz und gegen die Diskriminierung von Schwulen, Lesben, Trans- und Intersexuellen. Die einen taten dies tanzend und feiernd, andere mit Plakaten und politischen Aussagen. Die Statements richten sich vor allem gegen die Schulpolitik, in der das Thema Homosexualität der Meinung vieler nach unzureichend angegangen werde und gegen die Anti-Homopolitik in Russland.

Für die laut Polizei- und Veranstalterangaben gut 75.000 Zuschauer am Rand der Strecke regnete es während der Parade Süßes und Kondome von den Wagen.

Bürgermeister eröffneten die CSD-Parade

Der CSD Rhein-Neckar wurde durch die Ansprachen der Bürgermeister aus den Städten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg eröffnet. Wolfgang Erichson, seit 2008 mit seinem Partner verheiratet und Bürgermeister für Integration, Chancengleichheit und Bürgerdienste in Heidelberg, hielt eine authentische und sehr motivierende Rede.

Die Parade endete knapp drei Stunden nach dem Start am Mannheimer Schlossplatz. Dort konnte man an den vielen Buden nach Herzenslust schlemmen, bummeln und flirten. Ebenfalls auf dem Schlossplatz war die große Show-Bühne mit einem abwechslungsreichem Programm, welches noch bis in die Nacht zum feiern und tanzen einlud. Vereine und Organisationen hatten Info-Stände aufgebaut. Eine Hüpfburg mit angrenzender Spielwelt stand für die Kleinen bereit – das Ganze entwickelte sich zu einem fröhlichen Familienfest.

Written by Maik Friedrich

Kreativer Protest in Odessa

Der CSD-Sommer 2014 in Deutschland