Regenbogenfamilienzentrum Iserlohn
in

„Anders und gleich – Nur Respekt wirkt“ – Iserlohn ruft zum CSD

An diesem Samstag, dem 7. September, findet auf dem Schillerplatz in Iserlohn der Christopher Street Day der Schwul-Lesbischen Initiative Märkischer Kreis (SLIMK) statt.

Unter dem Motto „Anders und Gleich – Nur Respekt wirkt“ ruft der SLIMK auf, für die rechtliche Gleichstellung von Schwulen, Lesben und Transgendern, für mehr Toleranz und Respekt in der Gesellschaft und für die Abstrafung von Homophopie und Gewalt auf die Straße zu gehen. Dies ist bereits das 13. Mal, dass der MK-Kreis zu einem LGBT Straßenfest einlädt.

Als Zeichen für Toleranz werden an diesem Wochenende vor den Rathäusern in Iserlohn und Menden Regenbogenflaggen gehisst. Die Schirmherrschaft übernimmt der Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens.

Neben weiteren Lokal-Politikern wird auch der Bundestagsabgeordnete Michael Kauch (FDP) erwartet, welcher zusammen mit seinem Lebenspartner und einem befreundeten lesbischen Paar im April dieses Jahres eine Tochter bekommen hat (queerpride.de berichtete).

In den letzten Jahren hat sich der CSD immer weiter entwickelt. Egal ob schwul, lesbisch, transsexuell oder hetero, viele Besucher werden nach Iserlohn kommen – jeder ist willkommen. Es wird ein Fest mit politischen Aussagen und gelebter, bunter Vielfalt.

Bild: © WJBscribe /CC-BY-SA 2.0 (via Wikimedia Commons)

Wiesbaden Hessischer Landtag

Hessischer Landtag bekennt sich zu den Menschenrechten von Lesben und Schwulen

Arne Platzbecker: Öffnung der Ehe und volles Adoptionsrecht