in

Sticks & Stones: Karrieremesse für Lesben und Schwule

Sticks & Stones
Sticks & Stones

Am 26. Oktober findet in Berlin die lesbisch-schwule Jobmesse „Stick & Stones“ statt. Stuart Cameron, Ideengeber und Organisator der Veranstaltung, verkündigt in der Lesben-Zeitschrift L-Mag stolz: „Das ist die einzige Job- oder Karrieremesse in ganz Europa.“

Um die 70 Unternehmen werden sich vorstellen und lassen sich von den Gay-Messebesuchern zu beruflichen Perspektiven befragen. Auch sind klassische Jobmessenangebote wie Lebenslaufcheck und Karrierecoaching im Angebot. Klar ist laut Cameron, dass immer mehr Unternehmen Schwule und Lesben als Arbeitnehmer schätzen. Leider gab es aber auch weniger erbauliche Erfahrungen, als Cameron Betriebe dazu einlud, sich auf der Messe zu präsentieren. Ein Chef brüllte ins Telefon: „Bei uns arbeiten keine Schwuchteln!“ Wie dem auch sei, nunmehr sind Unternehmen wie Nokia, Adidas oder Allianz am Start, aber auch kleinere und unbekanntere Betriebe. „Stick & Stones“ gibt es übrigens schon seit 2010, damals hieß die Messe allerdings noch MILK.

„Stick & Stones“ 26. Oktober 2013, nhow Hotel Berlin. 11 bis 18 Uhr. Ticket: 20 Euro.
Mehr Info: www.sticks-and-stones.me

Bild: © STICKS & STONES

Written by Holger Doetsch

Holger Doetsch ist Bankkaufmann, Redakteur und Autor verschiedener Bücher, unter anderem "Elysander" und "Ein lebendiger Tag". Im Journalismus kennt er alle Seiten des Tischs, er publiziert in mehreren Zeitungen und Onlinemedien, war Pressesprecher (u. a. in der letzten DDR-Regierung) und unterrichtet seit 1995 Journalismus, PR sowie Rhetorik an verschiedenen Hochschulen.

Volker Beck: Mit schwarz-gelb oder einer großen Koalition wird es keine Öffnung der Ehe geben

Nach Russland nun Kasachstan: Homophobie mit gesetzlicher Unterstützung – Ein Dokumentarfilm soll aufklären