in

queerpride.de: Macht mit bei Demo gegen Homophobie in Russland!

Am 31. August 2013, an diesen Samstag also, findet in Berlin eine Demonstration gegen Homophobie in Russland statt (queerpride.de berichtete). Die Redaktion von queerpride.de ruft dazu auf, an dieser Kundgebung teilzunehmen und (die Regenbogen-)Flagge zu zeigen.

Nicht erst seit der Ratifizierung des „Gesetzes gegen homosexuelle Propaganda“ im Juni werden in Russland Lesben, Schwule und Transen diskriminiert, geschlagen, in Gefängnisse geworfen und auch ermordet. Präsident Wladimir Putin bedankte sich bei einem Redner, der wiederum Putin Respekt dafür zollte, dass er so massiv gegen „Sodomiten“ vorgehe. Niemand kann also bestreiten, dass Russland ein homophobes Land ist, in dem es die Regierung gut heißt, wenn Homosexuelle diskriminiert und misshandelt werden. Somit ist klar: ENOUGH IS ENOUGH – OPEN YOUR MOUTH! So heißt passenderweise auch ein Projekt, das für diesen Samstag bundesweit dazu aufruft, für die Rechte von Lesben und Schwulen in Russland einzutreten. Treffpunkt: Berlin, Kurfürstendamm, Ecke Bleibtreustrasse, 12 Uhr. Von da geht es ab zur Russischen Botschaft Unter den Linden. Kommt zahlreich und zeigt, dass wir mächtig sind und uns von Leuten, die in der Steinzeit verhaftetet sind, nicht einschüchtern lassen. Und lasst uns so ein mächtiges Zeichen setzen für unsere homosexuellen und transsexuellen Freundinnen und Freunde in Russland. Geht bitte auf die Facebookseite von „Enough is enough – Open your Mouth“ und verleiht der Aktion Euer „Gefällt mir“. Und klickt bitte die die Seite www.enough-is-enough.eu an und meldet Euch als Helfer. Wir sehen uns am Samstag, okay!?

Mehr Info: www.enough-is-enough.eu

Bild: queerpride.de

Written by Holger Doetsch

Holger Doetsch ist Bankkaufmann, Redakteur und Autor verschiedener Bücher, unter anderem "Elysander" und "Ein lebendiger Tag". Im Journalismus kennt er alle Seiten des Tischs, er publiziert in mehreren Zeitungen und Onlinemedien, war Pressesprecher (u. a. in der letzten DDR-Regierung) und unterrichtet seit 1995 Journalismus, PR sowie Rhetorik an verschiedenen Hochschulen.

Putin als Transe: Gemälde beschlagnahmt

stressfreies Leben

Homo-Ehe begünstigt ein gesundes, stressfreies Leben