in

Männer Leggings – der Modetrend für selbstbewusste Männer

Kleider machen Leute. Viele Trends etablieren sich allerdings zuerst in der reinen Damenmode, bevor sie dann auch für Männer salonfähig werden. So auch Männer Leggings oder auch Meggings (Men + Leggings) genannt.

Schluss mit Schlapperklamotten, jetzt kommt die Leggings speziell zugeschnitten für den modebewussten, stylischen Mann. 

Noch nie gab es bei Kleidung eine größere Auswahl als heute. Nicht nur die Anbieter sind durch das Internet so zahlreich geworden wie nie zuvor, sondern auch die modische Vielfalt war niemals bunter. Wenn es aber schrill, beziehungsweise figurbetont und sexy zugeht, wenden sich die Modemacher immer zuerst an die Damen. Darum sind Leggings bereits seit vielen Jahrzehnten im Kleiderschrank fast jeder Frau zu finden. 

wie eine zweite Haut

Leggings sind bequem, wärmen die Beine, formen die Silhouette und fühlen sich an wie eine zweite Haut. Je nach Modell können sie zudem atemberaubend sexy sein. 

Da war es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch mutige, modebewusste Männer an dieses Thema herantrauen. Dabei geht es jedoch nicht darum, einen Massengeschmack aufzugreifen oder gar zu etablieren. Leggings für Männer, die sogenannten Meggings, werden sicherlich auch noch in der Zukunft polarisieren. Entweder Mann liebt sie oder hasst sie.

Das Unternehmen Kapow Meggings hat sich genau dieser Aufgabe gestellt und bietet, nach fast drei Jahren auf dem Markt, mittlerweile ein Sortiment mit über 80 verschiedenen Leggings speziell für Männer an. Das Unternehmen will Männer dazu ermutigen Schubladendenken und gesellschaftliche Konventionen zu brechen, Neues auszuprobieren und einfach das zu tragen was gefällt.

Styling ist, was Man(n) daraus macht!

Wo, wann wie und zu welchen Anlässen trägt man(n) Meggings? Eine bessere Frage wäre eigentlich, wo Meggings nicht tragbar sind. Bei der Arbeit, in der Kirche oder in der Oper darf Männerkleidung zwar durchaus schick, jedoch nicht schrill oder extravagant sein. Im Prinzip sind die Dont’s damit aber bereits abgehakt. 

Darüber hinaus gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Mit der passenden Figur und ausreichendem Selbstbewusstsein finden sich mehr als genug Gelegenheiten zum Tragen von Meggings. Eine gewisse Stilsicherheit ist dabei natürlich unabdingbar, denn hier kommt es auf die richtige Kombination an. Wer hier ein gutes Händchen beweist, ist modisch ganz vorne mit dabei.

Zu Hause machen Meggings definitiv mehr her als eine formlose, schlapprige Jogginghose. Sie sind mindestens genauso bequem, sehen aber bei weitem besser aus. Genau deshalb muss Man(n) sich darin auch nicht in den eigenen vier Wänden verstecken. Im Gegenteil: Meggings sind Street Style pur und für Party oder Clubbing ebenso perfekt. 

Ein wesentlicher Unisex-Tipp in Bezug auf Leggings besagt: Unten eng, oben weit.Meggings sind demnach perfekt mit einem Oversize-Shirt zu kombinieren. Aber auch enge Shirts sind super – gerade dann, wenn man(n) die wohldefinierten Muskeln darunter in Szene setzen möchte. 

Bei Meggings gilt in den meisten Fällen, dass sie das Thema des Stylings vorgeben. Daraus könnte man nun schlussfolgern, dass extravagante Designs, Muster, Stoffe oder Schnitte nicht dazu passen. Tatsächlich kommt es dabei aber immer auf den Anlass und den eigenen Stil an.

Streetwear ist mehr, als es die deutsche Übersetzung suggeriert. Denn natürlich gibt es unzählige Möglichkeiten, wie man sich in der Öffentlichkeit bewegen kann: Meggings sind ein klares Statement für alle, die sich nicht an die ungeschriebenen Vorgaben des Mainstreams halten wollen. Kombiniert mit hohen Sneakers und Oversize-Shirt gelingt ein lässig-sportlicher Look.

Meggings zu Lederboots und Mantel hingegen können dem Outfit sogar einen eleganten Touch verleihen. Extrovertierte Freigeister spielen bei der Streetwear zudem gerne mit schrillen Farben und Designs. Zwar gelten Frauen hier nach wie vor als etwas mutiger. Doch es gibt keinen Grund, dass die Männer sich züchtig verstecken müssten.

Beim Clubbing gibt es was das Styling angeht keine Grenzen. Auffällig sollte es sein, sexy sowieso und wenn es polarisierend ist: So what?! Darum dürfen es jetzt die heißesten Teile sein, die der Kleiderschrank hergibt. Die relaxte, sportliche Note ist vollkommen okay, aber jetzt darf es gerne auch knackiger zur Sache gehen. Zum Beispiel, indem die Meggings zusammen mit dem engen Shirt getragen werden. Kombinationen mit Lack, Leder, Latex? Hammergeil! Gut, dass Meggings jede Bewegung mitmachen und beim Streifzug durch die Nacht weder stören noch einengen. Positives Auffallen kann wirklich unglaublich bequem sein.

In jedem Fall gilt: Wenn schon auffallen, dann bitte positiv. Dann sind Meggings crazy, sexy und verdammt lässig. Klar, dass Man(n) damit dann automatisch im Mittelpunkt des Interesses steht. 

Doch Meggings können noch viel mehr!

Vor allem beim Sport muss die Kleidung nicht nur bequem sein, sondern auch atmungsaktiv, feuchtigkeitsregulierend und strapazierfähig. Für genau diese Anforderungen wurden spezielle Performance Leggings entwickelt und im Wortsinne auf Männer zugeschnitten. Das Ergebnis ist also nicht nur stylish, sondern bietet auch jeglichen Komfort, der beim Sport wichtig ist. Durch Meggings werden die Bewegungsabläufe nicht gestört, sondern aufgrund spezieller Kompression sogar noch unterstützt. Das ist insbesondere beim Klettern oder Joggen von Bedeutung.

Kapow Meggings: Hochwertige Meggings in großer Auswahl

Der Kauf von Meggings ist immer eine bewusste Entscheidung. Umso wichtiger ist es, gleich auf beste Qualität und stylische Designs zu setzen. Kapowmeggings.de ist dafür genau die richtige Adresse. Hier gibt es die größte Auswahl, die angesagtesten Designs und Prints und selbstverständlich die richtige Passform. Alles in bester Verarbeitung und hochwertigster Qualität. Eben all das, was Man(n) von Meggings erwartet. 

Sound Up Spotify

Spotify sucht Podcasts aus der LGBT Community

Zehn queere Hotspots in den USA