in

Neue HIV Medikamente bestätigen Wirksamkeit

Neuigkeiten zur Behandlung von HIV gibt es. Eine Studie aus Deutschland belegt offenbar die Wirksamkeit moderner Medikamente

bei der Behandlung der Immunschwächekrankheit AIDS. Dem Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge zeigt die Studie, dass sich der Gesundheitszustand infizierter Männer über 50 Jahren kaum von jenem gesunder, gleichaltriger Geschlechtsgenossen unterscheidet. Nur das Herz-Kreislauf-Risiko sei leicht erhöht, so der Münchner Facharzt Hans Jäger zu „Focus“. „Besonders eindrucksvoll ist, dass Infizierte im Gegensatz zu früheren Beobachtungen keine neurologischen Ausfallserscheinungen zeigen.“ In Deutschland leben etwa 73.000 HIV-Infizierte. Anzeichen von Gebrechlichkeit waren unter Patienten so häufig wie unter Nicht-Infizierten. Die Studie mit 750 Teilnehmern, an der ein bundesweites Netz von auf Aids spezialisierten Praxen teilnahm, wird in Kürze auf einem Kongress in den USA vorgestellt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur, Bildquelle: flickr CC Trygve.u

Homoehe in Kalifornien wieder erlaubt

New York Gay Pride 2009 – Die Bilder