@ GBC Berlin
in

Europaweit erster LGBT-Bogensportpark in Berlin eröffnet

Der europaweit erste LGBT-Bogensportpark eröffnete am gestrigen Sonntag in Berlin. Der 1. GBC Berlin e.V. hatte mit einem Tag der offenen Tür zu einer Eröffnung der besonderen Art geladen. Bogenschiessen hat bestimmt noch nicht Jede(r) im Leben einmal probiert. Die meisten der ca. 400 Besucher am Sonntag auf dem Gelände in der Nähe des Berliner Westkreuzes konnten hier bei ihren ersten Versuchen Gefallen daran finden. Vom Anfänger bis zum erfahrenen Schützen konnte der Verein einen erfolgreichen Tag verbuchen.

DSC06623

Nach der feierlichen Durchtrennung des Regenbogenbandes mit Berliner Vertretern aus Politik und der LGBT-Community kann nun der 1. Gemeinschaftliche BC Berlin e. V. sich als einziger schwullesbische Bogensportverein Europas mit eigenem Bogensportgelände schmücken. Bereits seit 2012 gibt des den Verein. In dieser kurzen Zeit konnten schon viele sportliche Erfolge errungen werden. So den 4. Platz bei den WorldOutgames in Antwerpen 2013, eine erfolgreiche Teilnahme an den Mannschaftswettkämpfen des Deutschen Schützenbundes ab Winterhalbjahr 2014/15 und 4. Platz bei den Landesmeisterschaften Feld und Wald Berlin-Brandenburg 2015 (DBSV). Auch am schwullesbischen Stadtfest Schöneberg machte der GBC in den letzten drei Jahren auf dich aufmerksam. Bei den Queerspielen Berlin 2014 war der Bogensport das beliebteste und erfolgreichste Angebot.

Written by Marco Steinert

345.000 Euro für Charity-Aktion #GayIsOk

Angela Merkel

Angela Merkel gegen Eheöffnung: „Das muss man ne Weile dann einfach auch aushalten“