in

Parliament House: Traditions-Gay-Club in Florida schließt

Parliament House

Der bekannte Gay Club / Hotel/ Bar „Parliament House“ in Orlando, Florida schließt die Pforten. Nachdem vergeblich versucht worden ist, eine Renovierung des Ortes zu finanzieren, bleibt den Betreibern jetzt nur noch die Schließung.

Nach nunmehr fast fünf Jahrzehnten Jahren geht damit eine regelrechte Ära in der Stadt zu Ende. Die Inhaber zeigten sich jedoch zuversichtlich.

In einem Facebook-Post schrieben diese: „Leider sind wir heute zu keinem Ergebnis gekommen. Unsere Community hat hier die Ehe für alle gefeiert – und  um die Todesopfer im ‚Pulse‘ getrauert. Wir haben hier zahllose Konzerte, Wettbewerbe, Theaterstücke und Events erlebt.

Es ging niemals um das Haus an sich, sondern um die Menschen. Und auch wenn sich der Ort ändern mag, hoffen wir, dass ihr uns zu unserem neuen Reiseziel in Orlando folgen werdet. 

Written by Thamer Andreas

Schiedsrichter Coming Out

Coming Out auf dem Platz: Norwegischer FIFA-Schiedsrichter outet sich als schwul

Freizeit-Tipps für die dunkle Jahreszeit