© GayIsland Sommercamp
in

Gay-Sommercamp in Mecklenburg-Vorpommern

In wenigen Wochen Mitte August (14.08. bis 16.08.2015) wird der Verein „Gemeinsam mehr“ mit zahlreichen Homo-, Bi- und Transsexuellen eine Insel der Mecklenburgischen Seenplatte erobern und ein ganzes Wochenende auf dieser verbringen. Das Gayisland-Sommercamp.

Gayisland – das Sommercamp, ist ein Event für Schwule, Lesben, Regenbogenfamilien und ihre Freundinnen und Freunde. Das Camp wird bereits seit acht Jahren veranstaltet. Viele der „Insulaner“ sind seit dem ersten Camp mit dabei. Sie schätzen das Flair, die Menschen auf der Insel aber auch die Natur und die Strände.

GayIsland Sommercamp

© GayIsland Sommercamp

Auf Gayisland bestimmen die Camper ihren Tagesablauf selbst, nach dem Frühstück ist von Paddeltouren bis zu Ausflügen an die Ostsee alles möglich, wenn die Camp-Bewohner fleißig Holz sammeln, ist auch ein kleines Lagerfeuer am Abend möglich. Um nach der Anreise schnell wieder Kraft zu tanken, wird am Anreiseabend fleißig gegrillt und auf das Wochenende angestoßen.

Der Veranstalter „Gemeinsam mehr e.V.“ nimmt ab sofort Anmeldungen für das Gayisland-Sommercamp entgegen. Eine Anmeldung kann ausschließlich online durchgeführt werden.

Written by Lisa Wagner

Besucherrekord beim Münchner CSD

Volkswagen wirbt mit Regenbogenfamilie