in

Feuer in Berliner Szene-Café Romeo & Romeo

Keine Verletzten

Gestern Abend brach im Berliner Szene-Café Romeo & Romeo im Stadtbezirk Schöneberg ein Feuer aus. Es gab keine Verletzten. Mit einem hohen Sachschaden ist jedoch zu rechnen.

Auslöser des Brandes soll nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen ein Kurzschluss an der Kuchenvitrine sein. Auf der Facebook-Seite des Cafés Romeo & Romeo wendet sich das Team an die Gäste:

„Unglücklicherweise gab es gestern Abend in unserem Cafe einen kleinen Unfall. Klein aber leider mit großer Wirkung. Die gute Nachricht, uns allen geht es gut. Die schlechte Nachricht, wir müssen das Cafe renovieren und dafür brauchen wir ein wenig Zeit. Wir bemühen uns aber, das so schnell wie möglich wieder hinzubekommen, weil wir euch jetzt schon alle vermissen!“

Im Moment wird mit einer Schließung des Cafés von ca. 6 Wochen gerechnet. Das Romeo & Romeo ist seit mehreren Jahren mitten im Szenebezirk Schöneberg an der Ecke Motzstraße/ Eisenacher Straße eines der best besuchten und beliebtesten Cafés der Berliner LGBT-Community.

Bild: © CE.

Sziget Festivsl 2018

Sziget Festival 2018 – erste Bandwelle mit Mumford & Sons, Kygo und vielen mehr!

Lesben outet euch



Appell von Hella von Sinnen: Outet euch!