in

Boykott gegen LGBT-feindliche polnische Brauerei


Boykottaktion gegen die polnische Brauerei „Kompania Piwowarska“ u.a. mit den Biermarken LECH, TYSKIE, ŻUBR, die auch in Deutschland verkauft werden.

Das Polen politisch nicht gerade als Paradies ist für die LGBT-Gemeinschaft angesehen werden kann, ist ja bekannt. Die steigende Zahl der Auswanderungen, vor allem jungen LGBTs, sowie Aktionen wie durch den jungen Jakub Baryla machen dies mehr als deutlich.

Auslöser für die Boykottaktion, welche durch Krzysztof Tyczyński initiiert wird, war jetzt das Sponsoring der Brauerei „Kompania Piwowarska“ für die Gala der Wochenzeitschrift „Gazeta Polska”.

Denn genau diese Wochenzeitschrift war es, die die Aufkleber „LGBT-freie Zone“ im Juli 2019 verteilt hat. Zudem wurde während der Gala Jarosław Kaczyński, der die CSDs am liebsten verbieten würde, zum dritten Mal zur Person des Jahres gekürt.


Written by Jessika

Wenn aus Beziehung Normalität wird: So wird Langeweile verhindert

Queen of Drags Heidi Klum

Queen of Drags: Staffel 2 mit Heidi Klum bestätigt