in

Neuer Regenbogentag auf dem Oktoberfest Berlin

Eine Woche vor den Bundestagswahlen in Berlin findet am Samstag, den 16. September 2017, der neue „Regenbogentag“ im Festzelt der Hauptstadt auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof statt.

Eröffnet wird der neue facettenreiche „Regenbogentag“ am 16. September um 18:00 Uhr von der Szenen-Drag Queen Gloria Viagra, die die Besucher zudem auch noch musikalisch mit Hits der LGBT-Szene unterhalten wird. Verschiedene Shows, Performances und Spiele werden von den Travestiekünstlerinnen Mataina und Melli Magic veranstaltet.

Für die zünftige Unterhaltung sorgt zusätzlich die original bayerische Oktoberfest-Band „Die Gaudi Buam”. Das Festzelt wird sich in eine Augenweide verwandeln und in den Regenbogenfarben erstrahlen.

Neben dem geplanten Bühnenprogramm finden auch Wahlen zu der ersten Miss, Mister und Queen of Oktoberfest Berlin statt! Die Gewinner erwartet Ruhm, Anerkennung und eine Schärpe mit ihrem Titel, eine Magnum Flasche Champagner und Freibier für den Rest des Abends. Ein Bild von einer Miss und Mister kann sich bestimmt jeder gut vorstellen, in Lederhosen und Dirndl, doch wer wird sich hinter der Queen verbergen?

Der erste Transmann, die erste Drag Queen oder …

Unter allen Besucher wählt eine Jury Kandidaten aus, die sich auf der Bühne dem Publikum vorstellen und einer Fragerunde unterziehen. Der Applaus des Publikums entscheidet wer diesem Amt gewachsen ist.

Alle Oktoberfestfans kommen natürlich auf ihre gewohnten bayerischen Kosten – Abwechslungsreiche typische Schmankerln von der Haxn über Weißwürste, Leberknödelsuppe, „Obatzter“, Brezn bis zum Apfelstrudel und Kaiserschmarrn sorgen für Gaumenfreuden. Und natürlich darf im Festzelt das Original Löwenbräu-Maß nicht fehlen. Das “Festzelt der Hauptstadt bietet bis zu tausend Sitzplätzen.

Eine rechtzeitige Reservierung ist zu empfehlen. Tische für 1-4 Personen gibt es für jeweils 29,90 EUR/pro Person und VIP-Logen für 4 Personen für 34,90 EURO/pro Person (je Loge/1 Maß Champagner, Knabberteller).

Eine verbindliche Reservierung zum oben genannten Preis beinhaltet 1 Maß, 1 Haxn, 1 Brezn, 1 Sitzplatzgarantie, 1 Eintritt.
Der Eintritt ohne Reservierung beträgt 10,00 EURO.

lgbt touristik

LGBT-Touristik – ein wichtiger Wirtschaftsfaktor

Gay Flag

blu Mediengruppe übernimmt Spartacus-Sparten und startet Kooperation mit OUTtv