in

Leselauscher Wissen: Vielfalt Mensch

Ich bin privilegiert.
Ich bin privilegiert – denn wenn ich über die Straße gehe, Bahn fahre oder im Park jogge, dann schaut mich niemand schief an. Ich werde nicht angespuckt. Nicht ausgeschlossen. Nicht beleidigt, nur, weil ich ich bin.
Ich bin privilegiert – dabei sollte das normal sein.
Ich schreibe Bücher, mit der Hoffnung, dass dieses Privileg von Tag zu Tag um sich greift und am Ende alle einschließt. Mein Kindersachbuch „Leselauscher Wissen: Vielfalt Mensch“ setzt genau hier an – doch vorab ein paar Sätze.

Ich bin privilegiert, denn ich bin in einem für mich guten Umfeld aufgewachsen. Einem Umfeld, das mir immer gezeigt hat, wie wertvoll ich bin – und gezeigt hat, dass das jede*r ist.
Ich weiß noch genau, wie wir mit ein paar Leuten und unserem Pfarrer in der Gemeinde saßen und uns unterhielten – das Thema Glaube und Homosexualität war gerade überall präsent. Da fragte eine Freundin ihn, was er tun würde, würde sie ihn bitten, sie und ihre beste Freundin zu verheiraten. Er hat sie angesehen und ihr dann ruhig geantwortet, er würde sie fragen, warum sie heiraten wollen. Wie er es bei allen Paaren tut.

Und ich weiß, dass er es so gemeint hat.

Momente wie diese sind hängengeblieben.
Und ich wünsche sie jedem Menschen.
Mehr noch – ich wünsche mir, dass aus Momenten für alle Alltag wird. Darum schreibe ich. Deshalb gibt es „Leselauscher Wissen: Vielfalt Mensch“.

Ich bin auch privilegiert, weil ich lernen durfte und darf. Von so vielen unterschiedlichen Menschen, die mich an ihrem Leben teilhaben lassen. Das Kind mit ADHS aus der Feriengruppe – du hast
mich ordentlich gefordert, mir so viel beigebracht und dein Lachen war unschlagbar. Der Freund, der mir schrieb, dass er trans sei und mir viel Vertrauen entgegenbrachte. Die Freundin, die es mir nicht übelnahm, als mir noch einmal der falsche Name rausrutschte, kurz nachdem sie mir erzählte, sie sei nicht-binär und verwende nun einen anderen Namen. (Und der Dank gehört auch der Person, die mir Jahre zuvor erklärte, was nicht-binär bedeutet).

Ich lerne – jeden Tag. Das tun wir alle.
Und ich schreibe. Schreibe, damit Kinder die Welt so bunt und wundervoll erfahren, wie sie ist. Denn auch, wenn ich gerade gute Situationen geschildert habe, so wissen wir alle, dass die Gesellschaft noch weit davon entfernt ist, für alle Menschen jeden Tag so zu sein.

Manche Ablehnung entsteht aus Hass.
Andere aus Unwissenheit, Unsicherheit, Unverständnis.
Und da, da kann man ansetzen. Da möchte ich ansetzen. Da habe ich angesetzt.

Ich habe ein Kindersachbuch über Diversität geschrieben, das aufklärt und zeigt, wie bunt und richtig die Welt ist. Es geht um Vielfalt in der Liebe, um Behinderungen, Hautfarben und Geschlechtsidentitäten. Im Buch wird erklärt, dass das Geschlecht nicht an Sexualorganen festzumachen ist, was genderfluid bedeutet und was der Christopher Street Day ist. Es geht darum, warum Hautfarbe keine Rolle spielen sollte – und dass Rassismus noch allgegenwärtig ist. Es geht um

Trisomie 21, um körperliche Behinderungen und um so viel mehr. Es geht ums Sein und um Menschen. Es gibt Seiten mit Vorbildern – Menschen, die ganz verschieden und alle richtig sind. Viele Menschen haben am Buch mitgewirkt, Seiten gelesen und ihre Meinung, ihr Wissen, ihre persönliche Lebenserfahrung einfließen lassen. Mir Fragen beantwortet und Rückmeldung gegeben – denn Vielfalt geht nur gemeinsam.

Das Buch „Leselauscher Wissen: Vielfalt Mensch“ ist mit Sternchen gegendert und richtet sich an alle Kinder (ab ca. 9 Jahren) – denn Diversität ist überall und das ist richtig so.

Erschienen ist es in der Reihe „Leselauscher Wissen“ – Sachbücher zum Lesen und Hören. Im Buch ist ein QR-Code enthalten. Darüber lässt sich das Hörbuch zum Buch herunterladen. Die Kinder können frei entscheiden, ob sie lesen, hören oder gleichzeitig lesen und hören möchten.

„Leselauscher Wissen: Vielfalt Mensch“ gibt es überall, wo’s Bücher gibt und unterhttps://www.buchverlagkempen.de/detailview?no=SB56

Zum Buch:
Janina Haselbach
Leselauscher Wissen: Vielfalt Mensch
ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-96520-144-6
Preis: 15 € (Hardcover, Hörbuch im Buch enthalten)

man wearing brown dress shirt holding white fedora hat

Der ultimative Dating-Guide für Männer – so klappt es mit der Partnersuche im Internet!