Das Bühnenprogramm des Müncher CSD am Sonntag, dem 12. Juli 2015. Hier geht es zurück zur Samstags-Übersicht.

© CSD München


timers['gpt-ad-1711395193163-0'] = setTimeout( function () { const id = 'gpt-ad-1711395193163-0'; document.dispatchEvent( new CustomEvent( 'aagam_empty_slot', {detail: id} ) ); delete ( timers[id] ); }, 1000 );

if ( typeof window.advadsGamHasEmptySlotListener === 'undefined' ) { googletag.pubads().addEventListener( 'slotRequested', function ( ev ) { const id = ev.slot.getSlotElementId(); if ( typeof timers[id] === 'undefined' ) { return; } clearTimeout( timers[id] ); timers[id] = setTimeout( function () { document.dispatchEvent( new CustomEvent( 'aagam_empty_slot', {detail: id} ) ); delete ( timers[id] ); }, 2500 ); } ); googletag.pubads().addEventListener( 'slotResponseReceived', function ( ev ) { const id = ev.slot.getSlotElementId(); if ( typeof timers[id] !== 'undefined' ) { clearTimeout( timers[id] ); delete ( timers[id] ); } if ( ! ev.slot.getResponseInformation() ) { document.dispatchEvent( new CustomEvent( 'aagam_empty_slot', {detail: id} ) ); } } ); window.advadsGamHasEmptySlotListener = true; }

googletag.enableServices(); googletag.display( 'gpt-ad-1711395193163-0' ); } );

© CSD München

SOFIE’S LOFT
Sonntag, 12. Juli, 14.00 Uhr

Sofie’s Loft ist Deutsch-Pop aus Regensburg. 2008 starteten die beiden Frauen Claudia Pörsch und Felicitas Klein ihr Musikprojekt. Die beiden Frauen schreiben Songs mit Ohrwurmpotenzial und fesseln mit einem Mix aus
feinsinnig-poetischen Texten, einer markanten, kräftigen und zugleich weichen Stimme, E-Gitarrensound, voluminöse Beats und Synthesizer-Elementen. Am CSD-Sonntag eröffnet Sofie’s Loft das Bühnenprogramm und geben damit ihr Debüt in München.

SHOWTIME! – DAS TRAVESTIE-SPECIAL mit Megy B. & Miss Piggy
Sonntag, 12. Juli, ca. 14.45 Uhr

Diesmal sind bei der bunten Travestie-Show zwei erfolgreiche Künstler aus München dabei: Miss Piggy (mehr als 30 Jahre Bühnenerfahrung) und erst kürzlich feierte ihr Dokumentarfilm „Der Mann hinter Miss Piggy“ eine erfolgreiche Premiere. Miss Piggy wird auf der Bühne die Sau raus lassen! Und dazu Megy B., ein echtes Münchner Kindl und inzwischen ein international erfolgreicher Künstler. Viel unterwegs auf den Kreuzfahrtschiffen dieser Welt und auch im Spielerparadies Las Vegas. In dem Travestie-Special präsentiert Megy B. bezaubernde Magie und Entertainment.

MichaelAmmon_(c)KatharinaBertram_Vorschau
© CSD München

MICHAEL AMMON
Sonntag, 12. Juli, ca. 15.15 Uhr

Mit markanter Stimme und deutschsprachigen Texten gehen die Songs des Künstlers Michael Ammon unter die Haut. Als Frontmann der Bands MAO-A und Ushi Rotlicht stand er schon auf den großen Bühnen- Mit seinem Soloprojekt hat er sich nun der innovativen, authentischen Popmusik verschrieben – mit oder ohne Happy End. Zum CSD reist er mit seiner Band aus Passau an und wird am Sonntagnachmittag das Publikum begeistern.

holstuonarmusigbigbandclub
Sonntag, 12. Juli, ca. 16.00 Uhr

Der holstuonarmusigbigbandclub (kurz: hmbc) aus Österreich dies sind wahre Großmeister auf ihrem Gebiet und seit vielen Jahren in die hohe Kunst der Volksmusik eingewiesen. Heute sind sie bestrebt, diesen traditionellen Musikstil mit sehr innovativen und kreativen Mitteln in neue Sphären zu erheben. Beim CSD präsentieren sie ihr vielfältiges Repertoire mit eigenen Songs und bekannten Hits in neuem Gewand.

TWO HEARTS IN TEN BANDS
Sonntag, 12. Juli, ca. 18.45 Uhr

Die Zwillingsschwestern Sarah und Sina Steinbrecher aus dem hohen Norden machen sich auf die Reise erzählen mit zwei starken und eindringlichen Stimmen von einem gelebten Leben. Mit an Bord haben sie eine charismatische und versierte Band, die die Songs der Schwestern zu großen Hoffnungshymnen werden lassen. So aufbrausend aber auch so ruhig wie das Meer sind die Ohrwürmer, die das Schiff aus Osnabrück in die Städte der Republik bringt.

© CSD München
© CSD München

RYAN DOLAN
Sonntag, 12. Juli, ca. 19.15 Uhr

Der Ire Ryan Dolan vertrat 2013 sein Heimatland beim Eurovision Song Contest in Malmö. Seine schwierige Jugend (in der Schule wurde er gemobbt und dachte oft an Selbstmord) inspirierte ihn zu dem Song „Start Again“. Die Message ist klar definiert: jeder Mensch sollte so leben können, wie er es möchte. Sei zufrieden mit Dir und Deinem Leben. Und wenn Du mit Deinem Leben nicht zufrieden bist, beende es nicht einfach, sondern beginne einfach von vorne.

Ein beeindruckender Künstler mit einer tollen Stimme und einer ebensolchen Bühnenpräsenz. Zum ersten Mal in München!

ABBA 99

Sonntag, 12. Juli, ca. 20.00 Uhr

Hits nonstop mit Kult-Faktor. 1982 lösten sich ABBA auf und ließen Millionen von Fans zurück! Die Revival-Band ABBA 99 aus München bringt die zeitlosen Hits wieder live auf die Bühne. Am Sonntagabend verwandelt die Band den Münchner Marienplatz für anderthalb Stunden in eine riesige Party-Meile zum CSD-Finale. Mitsingen und Mittanzen ist ausdrücklich erwünscht!

DAS GROSSE CSD-FINALE – 100 % MENSCH
mit Daniel Schuhmacher, Ela Querfeld, Keye Katcher und Holger Edmaier und dem Song „77 (LOVE IS LOVE)“
Sonntag, 12. Juli, ca. 21.30 Uhr

Das „Projekt 100% MENSCH“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gleichstellung und Akzeptanz aller sexuellen Orientierungen und Identitäten sowie die Gleichberechtigung aller Geschlechter zu fördern. In mehr als 70 Ländern der Welt wird Homosexualität strafrechtlich verfolgt. In 7 Ländern droht Homo- und Transsexuellen gar die Todesstrafe. 77 Gründe für die Menschenrechte. Ein Song mit einer klaren Botschaft: Love is Love! Liebe ist Liebe!

© CSD München
© CSD München