Lea Michele
in

Glee-Star Lea Michele mit Laudatio an Cory Monteith

Für ihre Rolle der Rachel Berry in der Kult-Serie Glee erhielt sie den Teen Choice Award. Doch ihre Dankesrede und den Preis selbst widmete sie ihrem verstorbenen Freund und Schauspieler-Kollegen Cory Monteith.

„Er war etwas ganz besonderes für mich und für die Welt“, sagt sie auf der Bühne mit Tränen in den Augen, „und wir können uns glücklich schätzen Zeugen seines Talents gewesen zu sein, seines hübschen Lächelns und seines schönen, schönen Herzens. Egal ob ihr ihn persönlich kanntet oder nur als Finn Hudson, Cory berührte uns und er wurde Teil all unserer Herzen, und darum wird er für immer bleiben.“

Monteith wurde Mitte Juli in seinem Hotelzimmer in Vancouver tot aufgefunden. Der 31-Jährige war an einem Mix aus Alkohol und Drogen gestorben.

JJ Duncan/CC-BY-2.0 (via Wikimedia Commons)

Written by Steffi Boehm

Botschaft, Russischer Föderationsrat

Kuss-Demo vor der russischen Botschaft

HIV und Aids: Die aktuelle Situation

Aids-Hilfe: Berlin braucht anonyme Aidstests!