© CHR!S /CC-BY-SA 3.0 (via Wikimedia Commons)
in

Daniel Schuhmacher steht nun zu seiner Homosexualität

Gerüchte rund um die Sexualität des ehemaligen „Deutschland sucht den Superstar“ Gewinners, Daniel Schuhmacher, gab es schon seit einigen Jahren. Doch stets bestritt der 27-Jährige alle Vorwürfe er würde auf Männer stehen rigoros. „Ich bin nicht schwul. Ich verstehe, wenn die Leute so was denken, weil ich vielleicht ein wenig anders und vielleicht etwas tuntig bin. Aber es ist mir egal, was man über mich denkt“. So waren damals seine Worte.

Ganz anders klingen in diesen Tagen seine Worte: „Mein Freund ist wirklich toll“, erklärte er der Zeitschrift „In“. Nun also doch das Outing. Vielleicht auch, weil er mit seinem 24-Jährigen Freund Dennis so glücklich ist und auf Wolke 7 schwebt?! Die Beziehung zwischen den beiden soll langsam wachsen und sich weiter festigen. Zusammen in eine gemeinsame Wohnung möchten die beiden deshalb noch nicht ziehen. „Das wäre zu früh. Meistens sind es doch die Paare, bei denen alles schnell geht, die sich auch schnell wieder trennen“, sagte der Sänger.

Eingesetzt hatte sich Daniel Schuhmacher schon immer für mehr Toleranz und gegen Homophobie. Vor vier Jahren trat er beispielsweise beim Christopher Street Day in Frankfurt auf. Auch bei diesem Event wich er damals der Frage aus, ob er schwul sei. Betonte aber, dass die Menschen respektvoller miteinander umgehen sollten.

9. Mai Tag des Orgasmus

LSVD Berlin-Brandenburg lehnt Beteiligung an Stonewall CSD Parade 2014 ab!